169datei

infografik pädagogik

Systemische Therapie

In der systemischen Familien-, Paar- und Einzeltherapie (Erwachsene, Jugendliche, Kinder) werden soziale und psychische Auffälligkeiten als verstehbare Reaktionen auf Probleme und Anforderung gesehen.

Bei folgenden Schwierigkeiten kann die systemische Therapie ratsam sein:

  • Paar- und Beziehungskonflikte
  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Pubertätskonflikte
  • Schulverweigerung
  • Krisenhafte Situationen wie Trennung, Scheidung, Todesfälle, Mobbing
  • Soziale Unsicherheit und Ängste
  • Auffälliges Verhalten wie Aggressivität, Unruhe, Verweigerung, Schlafstörungen

Mit Hilfe verschiedener Methoden sollen Stärken und Fähigkeiten (wieder)entdeckt und so Veränderungen möglich gemacht werden. Wir wollen Sie dabei unterstützen, eigene Ziele zu erkennen, zu erreichen und Lösungen für belastende Situationen zu finden.

 

sft

 

„Wege entstehen dadurch,

dass man sie geht.“

(Franz Kafka)

 

 

Kontakt


Miriam Sautner
Juliane Tepasse

Wallotstr. 25
45136 Essen

Tel.: 0201 - 81 33 930
Fax: 0201 - 26 97 512
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dieses Video gibt einen Rückblick auf die vergangenen Jahre und einen Einblick auf unsere Arbeit:

 

SPP-1


Infoflyer der SPP | PDF

Unser Infoflyer als PDF


konzept vorschau 250x

Unser Konzept als PDF

Unsere Räumlichkeiten